Der Lazy Stich,Lazy Stitch

Hier wird der Lazy Stich oder auch Lazy Stitch bzw Gassenstich erklärt.Ich werde hier die Bezeichnung "Lazy Stitch" verwenden.

Als Anfänger sollte man  diesen zuerst probieren,die anderen Sticharten sind schon etwas schwieriger.

Die folgenden Texte/Beschreibungen sowie Skizzen stammen aus dem Buch "Indianische Perlenarbeiten" von Peter Haug,welches sehr gut für Anfänger geeignet ist!

 

Man fädelt die Perlen auf,stößt die Nadel durch die Leder-oder Stoffunterlage,kehrt unmittelbar daneben mit der Nadel zurück,fädelt die gleiche Anzahl Perlen auf und führt die Reihe in entgegengesetzter Richtung dicht neben die erste,stößt erneut durch die Unterlage,sticht daneben wieder nach oben und legt die nächste Perlenreihe unmittelbar neben die zweite usw.Charakterisch für diese Technik ist,daß die Perlenreihen sich ein wenig nach oben krümmen.......

 

Skizzen (Bilder durch anklicken vergrößerbar):

 


Quelle:

Das Buch: "Indianische Perlenarbeiten" von Peter Haug    

Verlag für Amerikanistik Dietmar Kügler

 

Besucherzaehler